trust icons
Online Poker Spiele von PacificPoker de.888poker.com
download

Wann sollte man Pokerrunden beenden?

Manchmal geht einfach alles schief, wenn Sie an Online-Pokerturnieren oder sonstigen Pokerevents teilnehmen. Sie kommen nicht weiter und verlieren nahezu jede Hand. Selbst mit Assen gelingt Ihnen kein Gewinn. Was also ist in dieser Situation zu tun? Man sollte niemals aufhören, oder? Nun, es mag zwar den normalen Gepflogenheiten widersprechen, aber die profitabelste Entscheidung ist wahrscheinlich das Aussetzen und die Rückkehr zu einem späteren Zeitpunkt. Wenn der Erhalt Ihres Guthabens und nachhaltige Gewinne zu Ihren Zielen gehören, sollten Sie sich am Besten von Ihrem Pokerraum abmelden und eine Zeit lang etwas anderes tun. Dies sind die Situationen, in denen ein Abbruch einer Pokerrunde angebracht ist!

Eine lange Verlustphase

Manchmal haben Sie einfach eine Pechsträhne. Ganz gleich, was Sie tun, Sie schaffen keine Kehrtwende. Dies ist ein schreckliches Gefühl und jeder ist gelegentlich davon betroffen. Wenn Sie eine Pechsträhne erwischt haben, sollten Sie eine Zeit lang mit dem Spielen aufhören. Allerdings müssen Sie zuerst herausfinden, ob Sie tatsächlich eine Pechsträhne erleben, oder einfach nur fehlendes Glück als Ausrede für schlechte Entscheidungen verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Geld tatsächlich nur in der Favoritenrolle setzen, anstatt schlechte Spielweisen an den Tag zu legen.

Eine unwirksame Pokerstrategie

Eine unwirksame Pokerstrategie ist ein guter Grund, eine Pokerrunde zu beenden. Manchmal funktionieren bestimmte Pokerstrategien nicht an gewissen Tischen oder gegen bestimmte Gegnertypen. Wenn dies geschieht, spielen Sie nicht nur nach dem Bauchgefühl. Wechseln Sie einfach an einen anderen Tisch!

Jedes Mal ausgespielt werden

Manchmal ist man einfach der schwächste Pokerspieler am Tisch. Je eher Sie dies erkennen und an einen Tisch mit einem niedrigeren Spielniveau wechseln, desto eher wird sich Ihr Spiel ändern. Es ist einfach überflüssig, gegen bessere Spieler anzutreten und dabei sein Guthaben zu verlieren. Wenn Sie also erkennen, dass alle Gegner am Tisch besser als Sie sind, dann beenden Sie die Runde und ziehen Sie weiter…

Es gibt viele Gelegenheiten, in denen der Abbruch einer Online-Pokerrunde und das Aussetzen für eine gewisse Zeit eine profitable Entscheidung sind. Selbst die besten Spieler beim Omaha Hi und Texas Hold’em haben schlechte Tage, an denen Sie mit Ihrem Pokersystem Geld verlieren und ihnen mit keiner Pokerhand etwas gelingt. Sie müssen sich nicht schämen, wenn Sie sich von Ihrem Pokerraum oder einer der Pokerseiten ausloggen und eine Pause einlegen, um sich zu sammeln. Oftmals ist dies die profitabelste Entscheidung, die Sie treffen können!