trust icons
Online Poker Spiele von PacificPoker de.888poker.com
download

Poker: Glück vs. Können

Man kann sich den Diskussionen über den Faktor Glück beim Poker kaum entziehen, wenn man in einem Karten- oder Online-Pokerraum spielt. Natürlich kann es sich lohnen, alle Meinungen anzuhören, aber wenn Sie die Fakten analysieren, können Sie gegen potentielle Glücksspieler bestehen. In der Folge erhöhen Sie somit Ihre langfristige Gewinnwahrscheinlichkeit.

Steigern Sie die Wahrscheinlichkeit, dass sich das Glück nicht gegen Sie richtet

Einige Spieler begehen den Fehler, ihre Gegner zu „Glückspilzen“ zu machen, indem sie schwach spielen. Wenn Sie Ihre Hände falsch ausspielen, dann können auch schwache Gegner gegen Sie gewinnen – somit steigt deren Wahrscheinlichkeit, auch einmal Glück zu haben. In der Regel passiert so etwas Spielern, die wichtige Informationen einer Runde übersehen.

Bei jeder Ihrer ausgespielten oder beobachteten Hände erhalten Sie neue Informationen über die Spieler am Tisch. Diese Informationen sollten Sie zu Ihrem Vorteil nutzen. Ein erfahrener Spieler wird alle ihm dargebotenen Informationen bei jeder Hand analysieren. Ein talentierter Spieler wird alle Situationen erkennen, in denen er durch vorherige, selbst beobachtete Informationen seine Gewinnchancen bei einer Hand erhöhen kann.

Sie können das Glück nicht beeinflussen

Das Sprichwort „das Glück gehört den Tüchtigen“ mag im wahren Leben zwar durchaus gelten, aber nicht beim Online-Poker. Wenn Sie zu riskant spielen, werden Sie langfristig verlieren. Kein Spieler ist perfekt und es wird immer Hände geben, bei denen Sie einfach Pech haben.

Es betrifft nicht nur Sie

Eine Sache ist besonders wichtig: Bedenken Sie stets, dass Sie nicht der einzige Mensch sind, der Bad Beats erlebt. Sollten Sie zu dem Schluss kommen, dass Sie der unglücklichste Spieler auf der Welt sind, wird Ihre Denkweise sehr eingeschränkt sein – und das wirkt sich auf Ihre Spielweise aus. Sie müssen den Glauben an fehlendes Glück loswerden, bevor Sie mit der nächsten Runde weitermachen. Ansonsten könnten Sie entscheidende Fehler begehen, da Sie im Geiste noch bei der vorherigen Hand sind. Viele Spieler haben ihre eigenen Methoden entwickelt, um mit Bad Beats umzugehen: Einige passen danach unabhängig von Ihren Bunkerkarten bei jeder Hand, bis sie sich wieder spielbereit fühlen. Andere hingegen verlassen den Tisch oder analysieren die vorherige Hand. Es gibt keine allgemeingültige Antwort, denn Sie müssen herausfinden, was für Sie optimal ist. Wenn Sie dies wissen, werden Sie ein viel besserer Spieler sein.

Ganz gleich, ob Sie Omaha Hi, Texas Holdem oder eine beliebige andere Variante des Online-Pokers spielen, das Glück spielt stets eine entscheidende Rolle. Falls Sie diese Tatsache ignorieren, gehen Sie ein hohes Risiko ein. Ihre potentiellen Erfolge hängen stark davon ab, wie Sie mit dem Glücksfaktor beim Poker umgehen. Sie sollten sich immer vor Augen halten, dass früher oder später das Glück allen Spielern in gleichem Maße zuteil wird.