trust icons
Online Poker Spiele von PacificPoker de.888poker.com
download

Die Anwendung von situationsbedingten Fähigkeiten!

Vor ein paar Tagen, während ich eine Hand mit einem Freund spielte, entstand folgende Situation bei einem 50-$-No Limit Texas Hold´em-Spiel. Mein Freund (ich nenne ihn mal „Held“) erhöhte in diesem Full Ring-Spiel mit 5c-5d. Das ist eine aggressive Erhöhung und daran ist nichts falsch. Der Button- sowie der Big Blind-Spieler gingen mit und dies führte zu einem 11-BB-Pot. Der Flop wurde aufgedeckt und die Karten 10s-9d-5d waren zu sehen. Der Big Blind schob. Unser Held setzte 9 BB und der Big Blind-Spieler ging mit, nachdem der Button-Spieler seine Karten niederlegte.

Eine Situation in der Entstehung

Nach dem Turn erscheint 2c und der Big Blind-Spieler schiebt erneut und unsere Held setzt 25 BB, bei einem 29-BB-Pot. Beide Spieler hatten ungefähr 100 BB vor dieser Hand. Nun geht der Big Blind-Spieler All-in. Sie finden diese Art von Situationen sehr häufig beim No Limit Texas Hold´em und diese stellen eine der schwierigsten Entscheidungen dar. Unser Held ging mit und er bekam eine 9er-Paar-Starthand zu sehen. Sein Tischkapital ging verloren.

Nun würden viele Spieler sagen, dass dieser cool war … was er war! Wenn Sie aus einer frühen, mittleren und in einer frühen Position mit einer mittleren bis niedrigen Paar-Starthand erhöhen, werden Ihre Gegner Ihr Karten als eine Broadway-Hand oder eine hohe Paar-Starthand ausmachen. Wenn sie dann mitgehen, sind sie darauf aus, die Hand zu schlagen, von der sie denken, dass Sie sie hätten und nicht die Hand, die Sie derzeitig haben.

Können Sie einen großen Pot gewinnen?

Es mag seltsam sein, aber ich denke oft, dass Hände wie Ks-Js hier besser sein würden, als eine 5er-Paar-Starthand. Sie haben die Chance auf einen Flush, der sehr wahrscheinlich der höchste sein würde und wenn die As-Karte aufgedeckt werden würde, wäre sie es mit Sicherheit. Sie können eine Nut-Straight oder hohe Paare erhalten. Mit einer 5er-Paar-Starthand können Sie allerdings ein Set hinlegen. Doch wie wir gesehen haben, wenn das große Geld ins Spiel kommt, wird eine 5er-Paar-Starthand wahrscheinlich das Bottom Set sein. Beim Nolimit Texas Hold'em müssen Sie genau darauf achten, welche Hand Ihr Gegenüber spielt und was wahrscheinlich passieren wird. Das Bottom Set kann nur Geld mit einer Zwei-Paar- und einer Ein-Paar-Hand machen, doch so eine Hand wird nicht abräumen. Um also den großen Pot zu gewinnen, müssen Sie Ihre Hand auffüllen. Und selbst dann haben Sie wahrscheinlich die schlechteste Hand, wenn das Geld im Flop oder im Turn ins Spiel kommt.

Planen Sie voraus

Sie müssen sich bewusst sein, dass, wenn Sie mit einer 66-22 Hand erhöhen, Sie in einer „Set unter Set“-Situation sind und damit verlieren könnten. Am Ende sind Sie es, der beim Nolimit Texas Hold'em auf der richtigen Seite sein muss. Ein weiteres Beispiel ist, wenn Sie eine 2c-2d auf einem Tisch mit 9-5-2-Regenbogen haben. Es ist so schwierig einen großen Pot in einer solchen Situation zu gewinnen, da eine Hand mit Overpairs wie A-9 nicht für 100 BB oder mehr reicht. Mit Glück können Sie kleine Pots gewinnen, die für kleine oder mittlere Gewinne sorgen, wenn Sie der erste Erhöher sind.

Fur Mehr PokerStrategy