trust icons
Online Poker Spiele von PacificPoker de.888poker.com
download

Ein paar Tipps für das Multi-Table-Spiel

Wenn Sie es bei einer beliebigen Pokervariante zu einer guten Spielweise gebracht haben, dann werden Sie höchstwahrscheinlich früher oder später an mehreren Tischen gleichzeitig spielen. Dies erzeugt eine Situation, in der ein Spieler mit mehr Action konfrontiert ist und höhere Gewinne erzielen kann – er ist nämlich in der Lage, mehr Hände pro Stunde zu spielen. Allerdings ist dies immer auch ein zweischneidiges Schwert, da bei der Aktivität an mehreren Tischen auch zusätzliche Entscheidungen getroffen werden müssen. Es gibt Spieler, die in Schwierigkeiten geraten, sobald sie das Spiel an mehreren Tischen aufnehmen. Der Grund: Ihre Denkprozesse sind hierfür einfach nicht schnell genug.

An mehreren Pokertischen spielen

Es gibt jedoch einige poker Tipps, die das Spiel an Multi-Tables einfacher machen. Ich möchte Ihnen in diesem Artikel einige davon erläutern. Wenn Sie zum Beispiel an acht Tischen spielen und Karten auf der Hand haben, bei denen man ganz eindeutig passen muss, dann führt das Klicken auf die „Passen“-Schaltfläche zu etwas freier Zeit.

Dies vermeidet Situationen, bei denen man an mehreren Tischen gleichzeitig in verschiedenen Händen involviert ist, obwohl auch an den anderen Tischen Passen angebracht sein kann. Es führt immer zu sehr viel Ablenkung, wenn man ständig durch Audiosignale gestört wird.

Wenn Sie diese Signale ausschalten, haben Sie einige wertvolle Extrasekunden, um über die entscheidenden Hände nachzudenken, an denen Sie gerade beteiligt sind. Wenn Sie ein Spiel wie No Limit Hold’em spielen, dann werden Sie im Post-Flop mit Sicherheit komplexe Entscheidungen treffen müssen.

Tipps zur Verbesserung Ihrer Multi-Table-Strategie

Sie müssen stets auf die einfachst mögliches Weise spielen. Wenn zum Beispiel ein Gegner im Pre-Flop erhöht, dann sollten Sie besser auf Three-Betting setzen oder passen. Damit reduzieren Sie die Anzahl der Entscheidungen, die Sie in den Post-Flop-Runden treffen müssen.

Ein Beispiel: Angenommen, dass alle Gegner bis zu Hijack-Position gepasst haben. Dieser Spieler erhöht im Niveau NL200 auf 6 $ und Sie möchten Ihre Karten J-10s ausspielen. Wenn Sie an mehreren Tischen aktiv sind, dann ist Three-Betting auf 18 $ hier eine angebrachte Spielweise. Unter normalen Umständen wäre Mitgehen bei dieser Erhöhung ratsam – allerdings müssen Sie dann im Post-Flop weiterspielen, was nicht in Ihrem Interesse ist, falls Sie an sehr vielen Tischen spielen. Insbesondere trifft dies auf die Six-Max-Runden zu.

Eine weitere Taktik für das Multi-Table-Spiel besteht darin, Ihre Range einzuengen. Es steht außer Frage, dass Sie hierbei Quantität durch Qualität ersetzen müssen. Wenn Sie eine sehr enge Range haben, dann kann die Qualität eine sehr gute Sache sein.

Wenn Ihr Gegner über Four-Betting gegen Sie setzt, dann haben Sie einen klaren Anlass zum Passen und müssen nicht im Post-Flop weiterspielen. Wenn Ihr Gegner mitgeht, dann haben Sie keine Wahl. Sie müssen den Post-Flop eingehen, da Ihr Gegner eine schwache Hand zu haben scheint.

Sie können bei allen Boards passen, bei denen Sie kein Paar oder keinen Draw haben. Wenn ein Gegner schiebt, dann sollten Sie setzen. Diese Strategie ist sehr effektiv, wenn Sie die Anzahl Ihrer Tische steigern.