trust icons
Online Poker Spiele von PacificPoker de.888poker.com
download

Drei No-Limit-Texas-Hold’em-Spieler beantworten dieselbe Frage

Jedes Mal, wenn Sie ein Pokerforum aufrufen, werden Sie erkennen, wie unterschiedlich die Antworten auf ein und dieselbe Frage ausfallen. Oftmals beruht der Unterschied in der Antwort auf den unterschiedlichen Niveaus der Spieler. In diesem Artikel werden wir dieselbe Frage drei verschiedenen Spielern beim No-Limit-Texas-Hold’em stellen und uns einmal anschauen, wie deren Antworten ausfallen werden.

Frage:  Warum spielen Sie Poker und was sind dabei Ihre Ziele?

Der tight-aggressive Spieler antwortet:

Ich möchte Poker spielen und dabei nach Möglichkeit etwas Geld verdienen. Ich möchte aber keine Risiken eingehen oder diese weitestgehend minimieren. Mein Ziel ist, gutes und solides Poker zu spielen. Meine Gewinne sollen von den schwächeren Spielern und den Bonusangeboten stammen. Ich mag die Herausforderung beim No Limit Texas Hold’em und bin der Ansicht, dass ich sehr gut darin bin. In den vergangenen Monaten war ich recht erfolgreich, obwohl ich mich mit Sicherheit noch steigern könnte.

Ich plane, in die höheren Niveaus aufzusteigen und habe mich auf einer guten Trainingsseite angemeldet. Wenn es nicht um Geld ginge, würde ich kein Poker spielen. Ich bin stolz darauf, gutes und solides Poker im tight-aggressiven Stil zu beherrschen.

Der loose-aggressive Spieler würde antworten:

No Limit Texas Hold’em ist meine Leidenschaft. Ich mag es, andere Spieler mit meinen Einsätzen zu bestimmten Aktionen zu bewegen. Ich erhöhe mit sehr vielen Händen und nutze den Stil von Daniel Negreanu, damit meine Gegner niemals in einer Runde das Ruder übernehmen können. Für mich ist der Spannungshöhepunkt erreicht, wenn ich gegen meine Gegner bluffe. Insbesondere mag ich Multi-Barrel-Bluffs, die die Kontrahenten beim Turn oder River zum Passen zwingen...das ist für mich das Beste am Spiel. Mein Guthaben schwankt natürlich recht stark, aber ich trete hier schließlich an, um Poker zu spielen – nicht um meine Zeit mit dem Passen bei nahezu jeder Hand zu vergeuden. Ich bin der beste Spieler am Tisch, denn die anderen haben längst nicht so viel Mumm wie ich.

Der loose-passive Spieler antwortet:

Beim No Limit Texas Hold’em geht es für mich um Spaß und Unterhaltung. Ich möchte spielen und Spaß haben, daher muss ich nicht unbedingt jede Hand ausspielen, die ich zugeteilt bekomme. Ich bin nur bereit, einen bestimmten Geldbetrag zu verlieren – danach ist meine Pokersitzung beendet. Ich versuche nicht mit aller Kraft, große Gewinne abzuräumen, aber jeder Gewinn ist natürlich eine schöne Sache.

Ich mag es, am Spieltisch Freundschaften zu knüpfen und dies ist für mich einer der Hauptgründe, Poker zu spielen. Poker ist ein geselliges Spiel und ich mag es nicht, ständig zu passen und nicht an den Runden teilnehmen zu können.

Da haben wir es...drei verschiedene Spieler beantworten dieselbe Frage völlig unterschiedlich. Wer hat also recht und wer liegt falsch? Die Antwort hierauf lautet, dass alle recht haben, denn sie spielen No Limit Texas Hold’em genau so, wie es ihnen entspricht. Sie können Poker sehr ernsthaft angehen oder es auch nur zum Spaß spielen. Letztlich ist Poker immer genau das, was Sie daraus machen.

Fur Mehr Pokerstrategie