trust icons
Online Poker Spiele von PacificPoker de.888poker.com
download

Jolmer Meelis vom 888 Poker Team

Ich wurde geboren, als der erste Commodore 64 auf den Markt kam (1982).

Als ich fünf Jahre alt war, musste ich in die Schule gehen. Zu dieser Zeit begann ich mit Murmeln zu spielen und als ich acht Jahr alt war, hatte ich fast alle Schüler der Schule besiegt. Damals habe ich auch tausende von Murmeln gesammelt. Ich denke, das war ein Zeichen, dass mir manche Spiele mehr liegen als andere. Außerdem verstand ich, dass ich gerne Menschen besiegte.

Poker Pro Jolmer Meelis vom Team 888VIP

Dann kam ich auf das Gymnasium. Leider war das Lernen nicht meine Lieblingsbeschäftigung, aber es gelang mir dennoch, die Schule abzuschließen.

Mit 17 begann ich dann, Brettspiele zu spielen, und lernte die Grundregeln von Poker. Wir spielten etwas Ähnliches wie Omaha mit einigen Karten, die als Joker eingesetzt werden konnten, damit es interessanter wurde. Ich war damals nicht sehr gut, aber es machte Spaß. Ich war glücklich, die Schule zu beenden.

Nach 4 Jahren Uni und meinem Abschluss arbeitete ich 2 Jahre lang als Manager in einem örtlichen Club/Bar und zu diesem Zeitpunkt begann ich, wirklich Texas Holdem Poker zu spielen.

Ich fing an, jeden Donnerstag in der Bar Pokerturniere für 7 Personen zu organisieren. Nach einigen Monaten war diese Zahl auf mehr als 70 Personen pro Woche angestiegen. Zu diesem Zeitpunkt begann ich, mehr zu gewinnen, als ich bei meinem Job verdiente. Ich fing an, wieder zu studieren, aber daraus wurde nichts. Meine Liebe für Poker war zu stark.

Inzwischen war ich 24 Jahre alt und spielte mein erstes Live-Spiel in einem Casino mit einem Buy-In von 300 Euro. Ich erreichte den zweiten Platz und gewann 8.000 Euro. Einen Monat später gewann ich online ein 12.000 WSOP Paket. Ich hatte natürlich angebissen und das war der Beginn meiner Karriere als Poker Pro. Ich hörte auf zu arbeiten und begann, Vollzeit zu spielen.

Ich begann auf 888 zu spielen, weil ich fand es war eine gute Seite, um Online Poker zu spielen. In den folgenden Jahren arbeitete ich mich durch die niedrigeren Stufen (5/1 bis 1/2) und spiele jetzt 1/2 bis 5/10. Ich halte mich immer noch für einen besseren Live-Spieler als Online-Spieler, weil man live die Gegner besser durchschauen kann (darin bin ich gut).

Im letzten Jahr nahm ich an den Poker Opens in Belgien teil und wurde 3. Von 843 Pokerspielern. Ich verdiente damit 206.000 Dollar – bis jetzt die größte Summe, die ich bei einem Pokerturnier gewonnen habe. Das hoffe ich jedoch in den nächsten paar Monaten zu ändern, denn als Mitglied des 888 Poker Team werde ich an vielen wichtigen Live Events teilnehmen!